Lohnt sich eine Einspeisevergütung noch ?

 

Klare Antwort NEIN !

 

 

Man bekommst für den Solarstrom aus deiner Photovoltaik-Anlage mittlerweile weniger als 9 Cent für die Kilowattstunde als Einspeisevergütung ( Tendenz weiter sinkend ). Gleichzeitig zahlt man für Strom, der aus dem Netz bezogen wir, mittlerweile 30 Cent und mehr für die Kilowattstunde ( Tendenz steigend ).

Das einzig sinnvolle hier, ist den Strom selber zu verbrauchen, denn dann wird der teure Strom von außen durch den wesentlich günstiger selbst erzeugten Solarstrom ersetzt.

Das ist auch eine optimale Option für die "alt" PV-Anlagen, die nach 20 Jahren keine Einspeisevergütung nach dem EEG mehr bekommen.

Hier ist durch den Einbau eines Batteriespeichers ohne großen Aufwand, die Nutzung des selbst erzeugten Stroms, möglich, da die Anlagen ja noch Energie produzieren.

Balken Blau  300.jpg